Seebüll im Winter

Zum 1. Dezember 2014 schließt das Nolde-Haus in Seebüll. Während das Wohn- und Atelierhaus für die kommende Ausstellung vorbereitet wird, bleibt der Künstlergarten tagsüber frei zugänglich. Zwar hat der Winter in Nordfriesland Einzug gehalten, und im Nolde-Garten ist Ruhe eingekehrt. Doch nun offenbart sich der künstlerische Entwurf der Anlage, der in den Sommermonaten unter Blütenpracht und Pflanzenfülle verborgen liegt.

 

Am 28. Februar 2015 wird die 59. Jahresausstellung „Emil Nolde – Die Kunst selbst ist meine Sprache“ eröffnet.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!