Infos zur Region

 
 
Nolde

Infos zur Region

Nolde

Um Seebüll herum und abseits der Touristenströme gibt es eine Reihe interessanter Orte und kultureller Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel:

–    TØNDER, gleich hinter der Grenze, eine liebenswerte Kleinstadt, die bereits 1243 das Stadtrecht erhielt. Mit dem SØNDERJYLAND MUSEUM und dem KUNSTMUSEET I TØNDER bietet der Ort zwei Museen für Kunst- und Kunstgeschichte in einem bemerkenswerten Gebäudekomplex.
Vom Museum sind es nur wenige Schritte zur Fußgängerzone mit der “Alten Apotheke“ (Det Gamlet Apotek),  mit einer großen Auswahl an Kunsthandwerk.
Beachten Sie unser Kombiticket mit dem KUNSTMUSEET I TÖNDER
Erwachsene € 10
Schüler & Studenten € 3

–    Einige Kilometer westlich liegt MØGELTOØNDER. Eine denkmalgeschützte Allee, gesäumt von reetgedeckten Häusern, führt am Schloss SCHACKENBORG vorbei. Hier wohnte bis 2014 das jüngste dänische Prinzenpaar. Heute beherbergt es eine Stiftung.

–    RUDBØL und ROSENKRANZ – hier beginnt der Wanderweg zum NOLDE MUSEUM. In beiden Grenzorten gibt es historische “Grenzkrüge“, in denen man einkehren kann.

–    Der GOTTESKOOG – seit dem 16.Jahrhundert eingedeichtes Grenzland –
wird jetzt renaturiert. Am östlichen Rand des Gotteskoogsees befindet sich
eine Informationshütte.

–    Das denkmalgeschützte Rathaus von Niebüll beherbergt das RICHARD
HAIZMANN-MUSEUM/MUSEUM FÜR MODERNE KUNST.
Neben wechselnden Ausstellungen werden Bilder, Plastiken, Zeichnungen
und Grafiken des Künstlers HAIZMANN (1895 – 1963) gezeigt, der bis zu
seinem Tod in Niebüll lebte.

–    Weitere Vorschläge für interessante Ausflüge und Museumsbesuche unter
www.erlebnistouren-nordfriesland.de und
www.nordfrieslandtourismus.de

Nolde
Nolde